Kursspecial Januar 2018

Ein neues Jahr, wir wünschen alle Kursteilnehmer ein sehr kreatives 2018!

In diesem Newsletter:

Kurse

Da wir uns zunehmend auf Kurse und Workshops konzentrieren sind wir froh schon viele Anmeldungen für dieses Jahr empfangen zu haben. Die Kurse Stein und Bronzeguss sind sehr beliebt, darum stellen wir 2 besondere Kurse noch was ausführlicher vor:
Kleinplastiken mit Powertex und Großplastiken in Kunststoff.

Übernachtung

Weil Kursteilnehmer zunehmend bei uns übernachten haben wir im Winter noch eine neue Übernachtungsmöglichkeit geschaffen.

Kleinplastiken mit Powertex

Bei den meisten Workshops (Stein, Holz) wird entweder eine Übung gemacht oder frei gearbeitet. Das ist manchmal eine zu große Herausforderung wenn man nicht so Kreativ ist und doch was Schönes mit nach Hause bringen will.
Bei Powertex wird Schritt-für-Schritt gearbeitet. Es gibt eine kleinere (bis 5 verschiedene) Auswahl an Modelle, die man fertigen kann. Der Lehrer macht dann jeden Schritt vor, Resultat versichert! Und: auch wenn 2 Personen dasselbe Modell machen sehen die am Ende doch ganz verschieden aus!
Powertex eignet sich auch sehr gut für Privatgruppen. So kann man ganz „unter uns“ kreativ sein. Gruppen von mindestens 4 Personen können ein selbst-gewählter Termin vereinbaren.

Workshop Powertex

Großplastiken

Großplastiken ist ein intensiver Kurs mit maximaler Betreuung (maximal 5 Kursteilnehmer). Eine Möglichkeit etwas ganz Besonderes zu schaffen. In 4 Tage entstehen Plastiken bis zu 2 Meter groß. Wir helfen im Vorfeld und während des Kurs so viel wie möglich, so dass alle Kursteilnehmer auch mit einem fertigen Plastik nach Hause gehen.

Wir scheiden zuerst Styroporplatten grob zu, verkleben die und schnitzen uns dann mit Messer oder heißem Draht die Feinheiten.
Arbeitsschritte Kurs Großplastiken
Arbeitsschritte: Styropor schneiden, feinschnitzen, verkleiden mit Plasticrete und anmalen.

Danach wird die Plastik mit einem Spezialkunststoff verputzt, so dass diese stabil und witterungsbeständig wird. Zuletzt anmalen und fertig!
Es gibt noch freie Plätze für den diesjährigen Kurs am 10. Bis 13.05.2018 Weil etwas Vorarbeit erforderlich ist ist anmelden möglich bis 1 Monat vor Kursanfang (also bis 13.04.2018).

Neu: Übernachten bei „Menneke Pis“.

Es gab mal ein Toilettenhäuschen am Bahnhof Sperenberg. Als wir den Bahnhof 2011 gekauft haben sah das ziemlich desolat aus. Es hat eine Weile gedauert bis wir gesehen haben dass man daraus doch was Schönes machen könnte. Und so: Decke raus, Wände neu verputzt, neuer Fußboden, neue Fenster…

Gästezimmer "Menneke pis"

Wir haben fleißig umgebaut, es sieht schon viel besser aus. Gardinen, Betten und Stühle sind schon geliefert worden. Nur noch ein Fenster umbauen und „Menneke Pis“ ist bezugsfertig.
Ab März steht unseren Gästen zur Verfügung:

  • Zimmer 12 qm. mit 1 oder 2 Betten
  • Wandschrank
  • 2 Stühle und ein Tisch
  • Möglichkeit Kaffee / Tee zu kochen (Wasser / Wasserkocher / Spüle / Geschirr)
  • Nur kein WC/Dusche im Zimmer: dafür gibt es das Camping-Sanitär auf 20m Entfernung.
Kursspecial Januar 2018