Bildhauern Speckstein

Wie bearbeite ich Speckstein?

Antwort: je nach Specksteinsorte. Es gibt viele verschiedene Sorten Speckstein mit sehr unterschiedlichen Eigenschaften. Wer noch nie mit Speckstein gearbeitet hat empfehlen wir eine 1-tägige Workshop weichen Stein im Bildhauerbahnhof. So können wir Ihnen alle Möglichkeiten von Speckstein erfahren lassen.

Bildhauern-1-kleinHaben Sie schon Erfahrung?Hierunter eine Tabelle mit einige für die Bildhauerei handelsüblichen Specksteinsorten und einige Eigenschaften. Härteangaben sind relativ.

  • China schwarz/weiß

    • Härte: mittel
    • Homogenität: geschichtet
    • Bearbeitung mit:
      • Hammer und Meißel:Bruchgefahr!
      • Raspel: gut
  • China grün

    • Härte: mittel
    • Homogenität: geschichtet
    • Bearbeitung mit:
      • Hammer und Meißel: Bruchgefahr!
      • Raspel: gut
  • China weiß

    • Härte: mittel
    • Homogenität: homogen bis unregelmäßig, manchmal mit härtere Stellen
    • Bearbeitung mit:
      • Hammer und Meißel: Bruchgefahr!
      • Raspel: gut
  • China rosa

    • Härte: weich bis mittel
    • Homogenität: geschichtet
    • Bearbeitung mit:
      • Hammer und Meißel: Bruchgefahr!
      • Raspel: gut
  • Brasilien braun und grün

    • Härte: sehr weich
    • Homogenität: sehr homogen
    • Bearbeitung mit:
      • Hammer und Meißel: gut
      • Raspel: sehr gut
  • Indien grün

    • Härte: sehr weich
    • Homogenität: feingeschichtet
    • Bearbeitung mit:
      • Hammer und Meißel: vorsichtig arbeiten mit sehr scharfe Meißel
      • Raspel: sehr gut

Angaben zur Bearbeitung gelten für 1e Qualität Steine. Steine mit geringer Qualität haben oft sehr harte Kristall-Einschlüsse oder brechen schneller.

Welche Werkzeuge brauche ich?

Raspeln:

  • für Steine “sehr weich” und “weich” reichen einfache Raspel so wie die auch für Holzbearbeitung verwendet werden.
  • für Steine “mittel” geht es auch noch gut mit Holzraspel. Sie werden aber erfahren dass echte Bildhauer-Riffelraspel deutlich besser “beißen” und man damit schneller voran kommt.
  • für Gesteine “hart” brauchen Sie Bildhauer-Riffelraspel.

Hämmer:

  • bei Speckstein immer Holzhammer oder Holzklüpfel verwenden. Ausnahmsweise kann bei Gesteine “hart” auch mit eiserne Hammer oder Klüpfel gearbeitet werden.
  • Warum ein Holzhammer? Holzhämmer erzeugen einen weniger scharfen Aufprall vom Meißel auf Gestein. Es gibt immer Gefahr auf Bruch des Steins. Wir versuchen darum den Stein so wenig wie möglich zu belasten.

Meißel:

  • Gesteine “sehr weich” bis “mittel”: Holzmeißel reichen.
  • Gesteine “hart”: Meißel aus schmiedestahl (mit Klüpfelkopf)

 Wie kann ich Bruchgefahr beim Bildhauern minimieren?

  • Scharfe Meißel benutzen.
  • Flach arbeiten: wenn der Meißel vertikal angesetzt wird kann der Stein nur brechen. Sehr flach angesetzt beißt der Meißel nicht. Suche darum immer den richtigen Winkel.
  • Bei geschichtete Steine: im Schichtrichtung arbeiten.
  • Immer soviel wie möglich Stein hinter der Meissel bringen (sorge dafür dass was stehen bleiben muss unterstützt wird von so viel wie möglich Stein).

Was wenn der Speckstein doch platzt?

Alle Specksteinsorten lassen sich hervorragend mit Sekundenkleber kleben. Sie können dann sofort wieder weiterarbeiten. Es gibt spezielle Sekundenkleber mit Aktivator, so dass auch überflüssige Kleber direkt aushärtet.
Kleben muss man aber sofort. Wenn man noch eine Weile weiterarbeitet an die Skulptur brechen zusätzlich kleine Teile aus dem Bruch ab und kann der Sekundenkleber die Spalt nicht mehr ausfüllen.

Bildhauererkzeug kaufen, Speckstein kaufen oder Speckstein reparieren.

Alle Werkzeuge, Speckstein und Specksteinkleber können Sie bei uns im Laden in Sperenberg kaufen, oder bequem über unserem Webshop, bestellen.

Wenn Sie erst mal ausprobieren wollen wie Speckstein sich bearbeiten lässt?

Wir geben Kurse und Workshops Bildhauern in Sperenberg (unter Berlin) in viele Sorten Stein. Darunter Alabaster, Kalkstein, Serpentin, Marmor und Speckstein. Wir lernen Ihnen auch wie die verschiedene Werkzeuge an zu wenden sind. Nutzung aller Werkzeuge ist in den Kursen inbegriffen
Wenn Sie von weiten kommen können Sie bei uns übernachten im ehemaligen Bahnhof Sperenberg.

Gefahren von Speckstein.

Manche werden staunen dass wir Speckstein verkaufen. Speckstein wurde doch aus den Schulen gebannt wegen der Gefahr dass Speckstein Asbest enthält (und dadurch Krebserzeugend sein würde)?
Siehe dazu folgendes Wikipediaartikel : http://de.wikipedia.org/wiki/Speckstein.
Für alle Steine die wir verkaufen ist die Herkunft nachvollziehbar. Specksteinlieferungen werden immer separat geprüft auf vorkommen von Schadstoffe. Darum sind wir sicher dass unsere Speckstein asbestfrei ist.