Bildhauern Kalkstein

Wie bearbeite ich Kalkstein?

Antwort: Das ist sehr unterschiedlich. Es gibt tausende Kalksteinsorten mit sehr unterschiedlichen Eigenschaften.

Wer noch nie mit Kalkstein gearbeitet hat empfehlen wir eine 1-tägige Workshop Stein im Bildhauerbahnhof. Dabei können Sie in einen weichen Kalkstein (Mergel oder Estaillades) die Eigenschaften von Kalkstein erfahren.

Kalkstein-kleinFür erfahrenere Bildhauer: Kalkstein gibt es z.B. in (Mohs-) Härten von 1 bis 5. Darum erst mal eine kleine Einführung.

2 Hauptgruppen: Süßwasserkalksteine und Salzwasserkalksteine.

Süßwasserkalksteine bilden sich durch Ablagerung von Kalziumkarbonat in Form von Calcit oder Aragonit aus kalkhaltigem Wasser. Das geschieht z.B. in Tropfsteinhöhlen oder in kalte oder heiße Brunnen. Für die Bildhauerei wichtige Vertreter: Travertin und Marmor-Onyx.
Bemerkung: Die Bezeichnung Marmor-Onyx ist verwirrend, es ist weder Marmor (umgewandelter Kalkstein) noch Onyx (Quarz), hat aber ähnliches Aussehen wie Onyx. Weiter wird der Handelsbezeichnung Aragonit verwendet für einen nicht-transparenten Marmor-Onyx.

Süßwasserkalksteine sind oft sehr farbig, bei Marmor-Onyx mit farbigen Bändern.

Salzwasserkalksteine Haben tierische Ursprung. Die Kalkpanzer von Muscheltiere, Flohkrebse usw. bilden das Material. Sowohl durch Ablagerung (meist in kleine Teile gebrochen) dieser Panzer als auch durch Lösung und Ausfällung von Calciumcarbonat entstehen Schichten mit ganz verschiedene Körngrößen. Sehr feinkörnig ist z.B. Schreibkreide und grobkörnig etwa Euville.

Salzwasserkalksteine sind meist weiß (bestehend aus fast rein Calcit) bis grau bis chwarz (mit hohen Anteil Pflanzenreste).

Salzwasserkalksteine werden meist nach Fundort benannt (Maastrichter Stein, Euville).

Bemerkung: Marmor besteht auch aus Calcit, ist aber umgewandelter Kalkstein (umkristallisiert). Für eine Beschreibung von Bildhauer-Marmore siehe hier: Marmore.

Eigenschaften von einigen Bildhauer-Kalksteinen

  • Travertin aus Iran

    • Mohs Härte: 3
    • Struktur: Feinkörnig, aber mit Löcher
    • Bearbeitungsgruppe: 3
    • Bevorzugte Werkzeuge: Schmiedestahl Meißel, Raspel mit Hartmetallkörnung
  • Aragonit

    • Mohs Härte: 4
    • Struktur: Feinkristallin
    • Bearbeitungsgruppe: 3-4
    • Bevorzugte Werkzeuge: Meißel mit Widia Einsatz
  • Onyx

    • Mohs Härte: 4-5
    • Struktur: Kristallin, splitterig, manchmal mit Löcher und weichere Einschlüsse.
    • Bearbeitungsgruppe: 3-4
    • Bevorzugte Werkzeuge: Meißel mit Widia Einsatz
  • Mergel aus Holland

    • Mohs Härte: 1
    • Struktur: Grobkörnig, homogen
    • Bearbeitungsgruppe: 1
    • Bevorzugte Werkzeuge: Mit alle Werkzeuge zu bearbeiten
  • Belgisch Granit

    • Mohs Härte: 4
    • Struktur: Grob, mit viele Fossilien
    • Bearbeitungsgruppe: 3
    • Bevorzugte Werkzeuge: Meißel mit Widia Einsatz
  • Noir de Mazy (Belgien)

    • Mohs Härte: 3
    • Struktur: Körnung nicht sichtbar, sehr homogen, bricht muschelartig aus
    • Bearbeitungsgruppe: 4
    • Bevorzugte Werkzeuge: Spitze Meißel mit Widia Einsatz
  • Euville (Frankreich)

    • Mohs Härte: 2,5
    • Struktur: Grobkörnig, homogen
    • Bearbeitungsgruppe: 2
    • Bevorzugte Werkzeuge: Schmiedestahl Meißel, Schmiedestahl Bildauerraspel
  • Anstrude (Frankreich)

    • Mohs Härte: 2-3
    • Struktur: Mittelgrosse Körnung, homogen
    • Bearbeitungsgruppe: 2
    • Bevorzugte Werkzeuge: Schmiedestahl Meißel, Schmiedestahl Bildauerraspel
  • Vilhonneur (Frankreich)

    • Mohs Härte: 2
    • Struktur: Mittelgrosse Körnung, homogen
    • Bearbeitungsgruppe: 2
    • Bevorzugte Werkzeuge: Schmiedestahl Meißel, Schmiedestahl Bildauerraspel
  • Estaillades (Frankreich)

    • Mohs Härte: 1,5
    • Struktur: Feinkörnig, homogen
    • Bearbeitungsgruppe: 1
    • Bevorzugte Werkzeuge: Schmiedestahl Meißel, Schmiedestahl Bildauerraspel
  • Indus gold (Pakistan)

    • Mohs Härte: 3
    • Struktur: Mittelgrosse Körnung, homogen
    • Bearbeitungsgruppe: 3
    • Bevorzugte Werkzeuge: Schmiedestahl Meißel, Raspel mit Hartmetallkörnung
  • Sahara gold (Pakistan)

    • Mohs Härte: 3
    • Struktur: Feinkörnig, etwas unregelmässig
    • Bearbeitungsgruppe: 3
    • Bevorzugte Werkzeuge: Schmiedestahl Meißel, Raspel mit Hartmetallkörnung
  • Fossili grigio (Pakistan)

    • Mohs Härte: 3
    • Struktur: Grob mit viele Muschel
    • Bearbeitungsgruppe: 3
    • Bevorzugte Werkzeuge: Schmiedestahl Meißel, Raspel mit Hartmetallkörnung

Welche Werkzeuge brauche ich?

Die Werkzeugen sind abhängig von der Bearbeitungsgruppe. Eine Erklärung der Bearbeitungsgruppen finden Sie hier: Bearbeitungsgruppen. Meist reichen aber die in die Tabelle angegebenen Werkzeugen.

Arbeitsschritte für Kalksteine ab Härte 2 (mit Hammer und Meißel).

  • Erste Schritt: Grob gestalten mit Spitzeisen
  • Zweite Schritt: Mit flache Meißel und Rundeisen die entstandene „Hügellandschaft“ glätten.
  • Wer es mag kann auch als zweiter Schritt mit Zahneisen halbwegs glätten.
  • Stockeisen sind wegen des „blauschlagen“ bei Alabaster meist nicht verwendbar.
  • Danach kann wenn erwünscht geschliffen werden und gewachst.

Platzen

Viele Kalksteine haben wenig Gefahr auf Bruch, wenn man folgendes beobachtet:

  • Scharfe Meißel benutzen.
  • Flach arbeiten: wenn der Meißel vertikal angesetzt wird kann der Stein nur brechen. Sehr flach angesetzt „beißt“ der Meißel nicht. Suche darum immer den richtigen Winkel.
  • Immer soviel wie möglich Stein hinter der Meißel bringen (sorge dafür dass was stehen bleiben muss unterstützt wird von so viel wie möglich Stein).

Was wenn der Stein doch platzt?

Alle Kalksteinsorten lassen sich hervorragend kleben. Meist aber mit Epoxid oder Polyester. Das heißt dass Sie nicht direkt nach dem Kleben weiter arbeiten können Sie können dann sofort wieder weiterarbeiten.
Kleben muss man aber sofort. Wenn man noch eine Weile weiterarbeitet an die Skulptur brechen zusätzlich kleine Teile aus dem Bruch ab.

Wenn Sie erst mal ausprobieren wollen wie Kalkstein sich bearbeiten lässt?

Wir geben Kurse und Workshops Bildhauern in Sperenberg (unter Berlin) in viele Sorten Stein. Darunter Alabaster, Kalkstein, Serpentin und Speckstein. Wir lernen Ihnen auch wie die verschiedene Werkzeuge an zu wenden sind.
Alle Werkzeuge und Steine können Sie auch bei uns im Laden kaufen.
Wenn Sie von weiten kommen können Sie bei uns übernachten im ehemaligen Bahnhof Sperenberg.

Nicht in der Nähe?
Sie können Steine und Werkzeuge auch bequem online bestellen und nach Hause liefern lassen. Bestellen Sie in unserem Webshop, einfach und sicher. Wir versenden dann direkt.